Roxana Salles, Duesseldorf, Germany, Free domina gallery

001 400q2 Roxana Salles, Duesseldorf, Germany, Free domina gallery

Mistress Roxana Salles likes:
* Punishment
* Outdoor
* Facesitting
* TV-Bitch Training
* StrapOn
* CBT
* Rimming
* Smothering
* Golden shower
* Full Toilet training
* Brown shower
& much more

Free domina gallery of Roxana Salles, Duesseldorf, Germany. TopDomina24 – Your Dominaguide. The best femdom Ladies all around the world..

| dom clubtour | join now | member login | webmaster $ |

Ingrid Frost – Dirty Domina of Amsterdam, Holland

Ingrid 0101 Ingrid Frost   Dirty Domina of Amsterdam, Holland

KV Herrin Ingrid Frost

Nächtliche Träume eines poteziellen Keuschheitssklaven:

Langsam lief ich über die grüne Wiese hinunter zur belebten Stadt. Der Himmel war bewölkt und über Stadt hing eine sanfte Nebelbank. Als ich im Stadtkern eintraf bemerkte ich ein seltsames Treiben. Die in grosser Überzahl vorhandenen Männer liefen in Eile umher, schwitzten und arbeiteten hart. Seltsamerweise trugen fast alle, bis auf wenige Einzelne, dicke, lederne Halsbänder mit grossem Stahlring und der Aufschrift von weiblichen Namen. Ein Name tauchte besonders oft auf: „Mistress Ingrid“ stand auf mindestens sechs Halsbändern. Neben den zahlreichen arbeitsamen Männern sassen wenige, aber wunderschöne Frauen in den Strassencafés. Interessanterweise waren sie alle sehr erotisch gekleidet. Lange, hockhackige Lackstiefel zierten die endlosen zierlichen Beine der Ladies. Schwarze Strapsen hielten die Tighs am Oberschenkel fest. Der Oberkörper der meisten „Gazellen“ war mit einem wunderschönen Korsett umgeben, gewissen in dunkelroten Moulin Rouge Style, andere aus glänzendem Lack. Fast alle trugen lange Handschuhe, nur die roten Fingernägel ragten vorne hinaus. Die Zigaretten wurden elegant zum vollen Mund geführt, genüsslich wurde geraucht, gelacht und geschwatzt. Besonders atemberaubend waren die Po-langen Mähnen, welche die eleganten Körper schmückten. Von blondem über feurig rotem zu pechschwarzem Haar war alles zu bestaunen.
Ich seufzte vor mich hin, dass dies das Paradies auf Erden sein muss und dass ich endlich diese Oase des Glücks gefunden habe! Doch da erklang eine männliche Stimme neben mir:
„Ausländer, sei ruhig, du hast ja gar keine Ahnung!“
Ich drehte mich erschrocken um, ein älterer Mann ohne Halsband stand neben mir und schaute mich mit frustriertem Gesicht an. Ich erwiderte:
„Wieso denn? Schauen Sie doch nur umher, all diese bezaubernden Göttinnen, was will ein einfacher Mann mehr!!?“
Im Antlitz des Mannes zeichnete sich ein schelmiges Schmunzeln ab und in despektierlicher Manier teilte er mir mit:
„Ich sehe du hast keine Ahnung, was vor sich geht in unserem Land. Du wurdest offenbar auch nicht darüber informiert, dass es jetzt kein Zurück mehr gibt für dich. Unsere Nation, namens „Vereinigte Staaten der Keuschen“, erlaubt nur die Einreise, aber unter keinen Umständen die Ausreise. Du bleibst also hier mehr oder weniger gefangen!“
„Oh, das ist doch schön! Bei so vielen aufreizenden Damen!“
„Du Idiot! Das wird dir nichts nützen, ganz im Gegenteil, für Männer ist dieses Land die reinste Tortur. Wie du vielleicht schon bemerkt hast, gibt es für Männer hier nur zwei Lebensformen: Mit Halsband, oder Ohne Halsband“
„Ja, und was bedeutet das?“
„Schau her, vor einigen Jahrzehnten haben sich die Frauen unserer Staaten zusammengeschlossen und einen Komplott gegen die Männer vereinbart. Sie beschlossen unter keinen Umständen jemals mit einem Mann Sex zu haben bevor sich dieser nicht mit ihnen verheiratet.“
„Na gut, solche Amazonen würde ich gerne heiraten!“
„Falsch! Würdest du nicht! Im Gesetze der Staaten (welches demokratisch angenommen wurde dank der Mehrzahl weiblicher Einwohner) wurde zudem verankert, dass die Ehemänner bei der Ehezeremonie anstatt eines Eheringes einen eisernen Keuschheitsgürtel und ein Halsband mit der Inschrift seiner Eheherrin auferzwungen bekommen. Mit der Unterschrift zur Ehe übergibt der Mann noch heute seine sexuelle Freiheit in die Hände der Ehefrau. Des Weiteren vereinbarten die Herrinnen in ihrem Komplott, dass die Männer während der Ehe nie befreit werden und zur lebenslangen Keuschheit gezwungen werden!“
„Aber wieso denn? Was bringt das den Herrinnen?“
„Denk doch mal nach Kleiner! Sobald ein Mann nicht mehr über seine Orgasmen entscheiden kann, verwandelt er sich in ein höriges Arbeitsbienchen, welches, getrieben durch die enormen Testosteronüberschüsse die Wirtschaft antreibt. Der Reichtum fliesst dann direkt in die grausamen und egoistischen Hände der Schlüsselherrinnen. Sie geniessen das Leben, gehen zur Massage oder in den Beauty Salon währenddem ihre keuschen Männlein Tag und Nacht für sie arbeiten in der naiven Hoffnung eines Tages die Gunst der Schlüsselherrin zu erwerben und einen Orgasmus zu erhalten. Doch die Herrinnen kennen keine Gnade, die Männer werden bis zur Erschöpfung ausgebeutet.“
„Aber wenn diese Frauen soviel Macht haben, wieso kleiden sie sich denn so erotisch?“
„Ist doch klar! Durch ihr betörendes Aussehen treiben sie fast jeden Mann in die Ehe. Schau mich an, mir bleibt nur die einsame Onanie. Nie darf ich auch nur in die Nähe einer Frau kommen, ihre fein duftende Haut riechen oder ihre vollen Lippen küssen. Das werde ich nie erleben können. Die meisten Männer erliegen dem Charme und der Erotik der Herrinnen und begeben sich in die schicksalshafte, freiheitsraubende Ehe. Sie dürfen dann, im Gegensatz zu mir, ab und zu die Stiefel der Schlüsselherrin lecken, ganz glückliche Ehesklaven dürfen an ihrem Geburtstag die Vagina der Herrin für wenige Minuten lecken. Ansonsten werden sie dauerhafter Erotik und Erregung ausgesetzt.“
„Das ist ja grauenhaft! Aber wieso wehren sich die Männer nicht?“
„Durch die konsequente Unterwerfung und die faktische Entmannung der Ehesklaven verlieren sie innert weniger Tagen ihre Autonomie. Die dauerhafte und unbefriedigte Erregung transformiert sie in kleine, devote Arbeitstierchen, sie werden somit zu echten Sklaven, eine Revolution ist unmöglich! Es hat Männer gegeben, die sich gegen ihre Schlüsselherrinnen auflehnen wollten. Diese Männer wurden von den Herrinnen in Gummi-Einzelhaft gesteckt, ihr Keuschheitsgürtel wurde entfernt und ein metallerner Urinröhrenstab wurde an ihrer Eichel befestigt. Über Elektrostösse wurde der Penis dauererregt, der eiserne Stab verhinderte aber einen Orgasmus. Die Ehesklaven wurden solange in diesem Zustand gequält bis sie den Freitod wählten. Seither fügen sich die Männer ihrem Schicksal.“
„Unglaublich! Aber wenn es gar keinen Sex gibt, wie pflanzt ihr euch fort?“
„Ach, dafür haben die Herrinnen schon lange vorgesorgt. Gewissen Forschern wurde ein Orgasmus versprochen, wenn sie die gentechnische Fortpflanzung entwickeln. Die Forscher arbeiteten Tag und Nacht bis diese Fortpflanzungsmethode Tatsache wurde. Natürlich wurden die Forscher nie aufgeschlossen, die meisten von ihnen wurden zum Dank dafür benutzt, den noch freien Männern als Blashure zu dienen. Sie wurden also zu TV-Huren transformiert.“
„Das ist ja ekelerregend!“
„Ja, das ist es, aber wir können nichts dagegen tun. Die Situation wird von Jahr zu Jahr perfider. Die wenigen Herrinnen replizieren fast nur noch Männer und es gibt verhältnismässig immer weniger Frauen. Dadurch manifestieren sie ihre Macht. Gewisse Herrinnen, zum Beispiel Mistress Ingrid, verfügt über ein richtiges Heer an keuschen Sklaven, die für sie bis zum Tode arbeiten. Ihre authentische Erotik trieb auch mich fast in die Ehefalle! Nur knapp konnte ich ihr entgehen.“
„Tja, dann vielen Dank, dass du mich über all dies informiert hast!“
„Pass gut auf dich auf mein Junge. Du hast die Wahl. Entweder Onanie und nie mehr weibliche Nähe, oder die Ehefalle mit absoluter Keuschheit kombiniert mit atemberaubender Erotik

Free Femdom Photo Gallery of Ingrid Frost, Amsterdam Holland >>>

| dom clubtour | join now | member login | webmaster $ |

Goddess Carmen, New York, USA

001 400q122 Goddess Carmen, New York, USA

1A free domina gallery of Goddess Carmen, New York, USA. The best femdom guide for a Ladies, slaves, spanking and lesbian bondage..

| dom clubtour | join now | member login | webmaster $ |

Mistress Karin von Kroft, Tuscon, Arizona, USA

201 400q1 Mistress Karin von Kroft, Tuscon, Arizona, USA

1A Gallery of Mistress Karin von Kroft by TopDomina24 – Your Dominaguide. The best femdom Ladies all around the world..

| dom clubtour | join now | member login | webmaster $ |

Black Mistress Denetra,London, United Kingdom

001 400q17 Black Mistress Denetra,London, United Kingdom

1A Gallery of Black Mistress Denetra,London, United Kingdom by Top Domina 24, your Dominaguide. The best femdom Ladies & sm fetish links.

| dom clubtour | join now | member login | webmaster $ |

Latina Scat Mistress Delilah, New York, USA

001 400q2 Latina Scat Mistress Delilah, New York, USA

1A Domina Gallery of Latina Scat Mistress Delilah of New York, USA by TopDomina24 – Your femdom Dominaguide..

| dom clubtour | join now | member login | webmaster $ |

Domina Mistress Prima, Essex, United Kingdom

006 tn5 Domina Mistress Prima, Essex, United Kingdom

Gallery of Domina Mistress Prima, Essex, United Kingdom by TopDomina24 – Your Dominaguide. The best femdom Ladies all around the world..

| dom clubtour | join now | member login | webmaster $ |

Domina of week 10/2010 is Sara Akeera

001 400q4 Domina of week 10/2010 is Sara Akeera

Persian Goddess Sara Akeera of Naughtyclub

Sara Akeera likes:
* Total control
* Seductive teasing
* Champagne & Caviar
* Shoe worship
* Humiliation
* Slut training
* Strapon
* Torture
* Punishment
& much more

Free femdom pix & all infos here >>>

Over 650 pix+ 20 clips at femdom club of clubs here>>>

| dom clubtour | join now | member login | webmaster $ |

Dollie Dom at Talia`s House of Kink, Wilsher/Vermont

talia Dollie Dom at Talia`s House of Kink, Wilsher/Vermont

DOLLIE DOM HAS BEEN IN THE SCENE FOR 10 YEARS. B&D, medical play, and full toilet training.

Now doing sessions at Talia’s House of Kink

Call for appointment:
323/877-9542
Mistress Talia
www.taliamonet.net

| dom clubtour | join now | member login | webmaster $ |